UnserWerte

Engagement und Leidenschaft jeden Tag, um dem Verbraucher immer das Beste zu garantieren: Qualität, Güte der Produkte und Respekt für das Gebiet.

Geschmack undInnovation

Jeden Tag studiert und entwickelt unser Forschungs- und Entwicklungsteam neue Rezepte, neue Kombinationen und neue Produkte, um den modernen Bedürfnissen des Marktes besser gerecht zu werden.

Das Augenmerk liegt nicht nur auf der sorgfältigen Auswahl der Rohstoffe, sondern auch und vor allem auf der Suche nach Güte und Geschmack, um sowohl in organoleptischer als auch in ernährungsphysiologischer Hinsicht ausgezeichnete Produkte zu erhalten.

Dank der experimentellen Küche stellen sich unsere Gastronomen und Technologen täglich neuen Herausforderungen, die durch die ständige Verbesserung angeregt werden.
Das Medusa Lab ist ein wahrer Inkubator gastronomischer Ideen und Experimente, die alle auf organoleptische Exzellenz abzielen.

Wie sollte der „Geschmack“ laut Medusa aussehen? Für uns soll ein gutes Produkt heimisch schmecken und an die Authentizität der Rezepte unserer Großmütter erinnern. Bei Medusa bieten wir fertige und leckere Produkte an, die man genauso konsumieren kann wie sie sind oder die sich durch eine persönliche Note auszeichnen.

Die QualitätMedusa

Qualität im Mittelpunkt. Für uns bei Medusa ist das Streben nach Qualität seit jeher der Motor jedes Unternehmens.

Und Qualität bedeutet vor allem eine sorgfältige Auswahl der besten Rohstoffe und noch vor den Lieferanten, eine entscheidende Phase, die noch heute die Familie Regnoli persönlich begleitet und sich direkt an der Quelle an den Angelplätzen versorgt. Gewindeschneiden und Schneiden, die von defvzn erfahrenen Händen unserer Mitarbeiter hergestellt werden, zusammen mit dem schonenden und sorgfältigen Kochen sind die entscheidenden Phasen des Produktionsprozesses. Vom Rohmaterial über die Verpackung bis hin zur Lieferung erfolgt alles nach höchsten Hygiene- und Hygienestandards und garantiert höchste Lebensmittelsicherheit. Jedes Jahr führen wir mehr als 35.000 Kontrollen durch!

UnserGEBIET

Alles begann mit Aal, Salz und Essig. Drei einfache Zutaten, die zu einer über 160-jährigen Geschichte im Gebiet des Po-Deltas führen.

Der Aal ist ein sehr charakteristischer Fisch der Valli di Comacchio, wo er seit Jahrhunderten gefangen und konsumiert wird, aber vor allem, wo er dank der Hilfe von zwei anderen typischen Zutaten, Salz und Essig, lange Zeit gelagert wird. Zur Zeit des Herzogtums Ferrara wurde die Notwendigkeit deutlich, den Aal das ganze Jahr über zu konservieren, da sich die Fischerei auf den Herbst konzentrierte, als die Fischer ohne großen Aufwand die Wanderbewegungen der Aale ausnutzten. So entstand die Technik des Marinierens.

Heute werden Aal und Acquadella mit der gleichen Sorgfalt und Aufmerksamkeit wie früher verarbeitet. Das Handwerk der Handwerker wird von Generation zu Generation weitergegeben. Um die Tradition zu respektieren, ist die Vorherrschaft unserer Mitarbeiterinnen weiblich, ein Beweis für die Meisterschaft und Handwerkskunst, die in den Bearbeitungen von heute wie damals eingesetzt wird. Aber nicht nur traditionelle Produkte, heute werden im Werk auch die im nahen gelegenen Hafen von Chioggia gefangenen Sardellen, die Makrelen und alle anderen Fischrohstoffe mit handwerklicher Kunst verarbeitet.

il nostro territorio