UnsereGeschichte

Medusa blickt auf eine über 160-jährige Geschichte zurück: eine mehr als hundertjährige Erfahrung, die sich über fünf Generationen in der Welt der Fischgastronomie erstreckt.

1861

MARINIERTER AAL AUS DEM
PO-DELTA

„ITALIEN WURDE GEMACHT, JETZT MÜSSEN WIR DEN AAL HERSTELLEN!“
Unser Unternehmen wurde 1861 von Cesare Regnoli gegründet, der, angetrieben vom Optimismus derjenigen, die fest an die neugeborene italienische Nation glaubten, nachdem er seinen Traum von der Vereinigung Italiens verwirklicht hatte und unter Garibaldino aktiv daran beteiligt war, eine unternehmerische Tätigkeit im Fischhandel aufnahm. Ursprünglich bestand die Tätigkeit im Handel mit in Salz konservierten Produkten wie Hering und Kabeljau, die hauptsächlich aus Nordeuropa stammten, doch bereits in den darauffolgenden Jahren verlagerte sich die Haupttätigkeit auf ein edles Produkt, das das Gebiet des unteren Polesine symbolisiert, den marinierten Aal. Der Aal wird saisonal, in der Zeit der Fischerei, mit handwerklicher Sorgfalt verarbeitet, das Ergebnis der Arbeit von erfahrenen Händen. Cesare führt mit Unterstützung seines Sohnes auch das Frittieren von marinierten Acquadelle ein, einem für die Po-Delta-Gebiete typischen kleinen Fisch, der frittiert und dann mit seiner eigenen Marinade in Dosen verpackt wird.

1861
1950

THUNFISCH IN DOSEN

Mit der Erholung der Wirtschaft nach dem Krieg in den 1950er Jahren hatte das Unternehmen die Gelegenheit, das Projekt „Thunfischkonserven“ zu entwickeln, eine Erweiterung des Sortiments im Einklang mit den Aal- und Frittierprozessen. Anschließend wurde das Werk in Bologna umgebaut und mit modernsten Maschinen zur Verpackungssterilisation ausgestattet. Es ist ein strategischer Ort für die Versorgung mit Rohstoffen aus den wichtigsten italienischen und europäischen Häfen, was durch den immer schnelleren Transport und die Möglichkeit, dank jüngster technologischer Innovationen, Kühlfahrzeuge und Lagerhäuser zu ermöglichen, erleichtert wird. Zu den Kunden zählen in den letzten Jahren vor allem Großhändler, Feinkostläden und kleine Lebensmittelgeschäfte; Ohne einen echten Vertrieb, gelingt es Medusa dennoch, sich in diesem Bereich, im höchsten Qualitätssegment, unter den führenden Marken auf dem Markt zu positionieren.

1950
il tonno in latta
1965

DIE FABRIK IN ARIANO
NEL POLESINE

1965 wurde der Produktionsstandort in Ariano nel Polesine gegründet. Bis dahin war die Verarbeitung und das Frittieren von Aal „wandernd“: Von Saison zu Saison wurde der Ort für die Produktion ausgewählt, immer in der Gegend von Polesine. Ein Jahr lang wurde Aal sogar im Estense-Schloss von Mesola verarbeitet.

Es entsteht die Marke Medusa, die eine doppelte Bedeutung hat, indem sie einerseits die griechische Gottheit und ihre magischen Kräfte mit dem Slogan „Medusa, Produkte, die so gut sind, dass sie verzaubern“ repräsentiert, und andererseits durch die griechische Bedeutung des Wortes (auf Griechisch: Μέδουσα, Médousa, was „Beschützer, Wächter“ bedeutet), die Werte der Tradition und die Qualität der Produkte, die unser Unternehmen mit Engagement und Hingabe bewahrt.

1965
Stabilimento storico Medusa
DIE 80ER

DAS NEUE LEBENDER MEDUSA

Die vierte Generation der Familie Regnoli trat Mitte der 1970er Jahre in das Unternehmen ein und unternahm ihre ersten Schritte in schwierigen Zeiten, die auf eine schwere Krise im Thunfischkonservensektor zurückzuführen waren. Dank des Handels mit Hülsenfruchtkonserven und in Sirup eingelegten Früchten blieb das Unternehmen über Wasser. Die einzigen Gewissheiten, die blieben, waren die Marke, ein im Laufe der Jahre dank äußerster Seriosität erworbener ausgezeichneter Ruf und eine kleine Fabrik in Ariano nel Polesine. Hier beginnt Medusas zweites Leben. Die vierte Generation möchte das Unternehmen wiederbeleben und damit die von ihren Vorgängern unternommenen Anstrengungen zurückzahlen. Dank großer Willenskraft beginnt sie, neue Produkte zu entwickeln und diese in einem Wettbewerbsumfeld zu vermarkten, das sich seit der Einführung des organisierten Großhandels verändert hat.

Die Gewinneridee besteht darin, das im Bereich der Marinierungstechnologie entwickelte Know-how zu nutzen und es mit moderneren Produkten als frittierten Produkten oder Aal zu kombinieren, wie etwa Meeresfrüchtesalaten und anderen Fischvorspeisen, die traditionell in Restaurants konsumiert werden. Medusa erzielte beachtliche Erfolge und etablierte sich in wenigen Jahren wieder auf dem Markt, indem es das ganze Jahr über produzierte und sich somit von einer Saisonalität entfernte. Dies eröffnet den Weg für einen neuen Sektor innerhalb der Supermarkt-Delikatessen.

DIE 80ER
HEUTE

INNOVATION UND QUALITÄT

Heute betreiben wir ständig Forschung und Entwicklung, um qualitativ hochwertige Produkte anbieten zu können: darauf basieren Entscheidungen wie die einer leichteren Marinade und einer kürzeren Haltbarkeitsdauer, die auf den zeitgenössischen Geschmack des Verbrauchers zugeschnitten sind. So entstehen neue Produkte wie Nudelsaucen, Suppen und frittierte Lebensmittel. Dies hat es uns ermöglicht, auch auf ausländischen Märkten die führende Position in der Marktnische dieser Produkte zu erlangen. Medusa ist heute auf kontinuierliches Wachstum ausgerichtet, dank der Professionalität der Mitarbeiter, die die Struktur bilden und echten Know-how-Grundlagen, die es dem Unternehmen ermöglichen, neue Geschäftsstrategien effektiv umzusetzen.

Auch die familiäre Kontinuität geht weiter: Die fünfte Generation der Familie Regnoli bereitet sich darauf vor, ihr Abenteuer zu beginnen. Angetrieben von der Leidenschaft und dem Wunsch, die Werte zu bewahren, die die Arbeit der vier vorherigen Generationen in 160 Jahren Geschichte geprägt haben.

HEUTE
riso venere mazzancolle e piselli